Schadenersatz für versteckte Mängel beim Hauskauf

Wer ein Wohn­haus ver­kauft, muss auf ver­steck­te Män­gel hin­wei­sen, und zwar auch dann, wenn im Ver­trag die Män­gel­haf­tung aus­ge­schlos­sen ist. Das stellt das Land­ge­richt Fran­ken­thal klar. An­dern­falls…

Immobi­li­en­p­reise – wie entwi­ckelt sich der Wohnungs­markt?

Die Immobilienpreise in Deutschland entwickeln sich weiterhin dynamisch – nicht einmal die Corona-Pandemie konnte den langjährigen Aufwärtstrend stoppen. Obwohl steigende Inflation und ein Kurswechsel bei den Leitzinsen am Horizont auftauchen,…

Irrtum Zinswende?

In der aktuellen Diskussion um die Zinswende findet man keine einheitliche Definition, bzw. der Gebrauch des Begriffs „Zinswende“ wird unterschiedlich genutzt und verstanden: einmal im Zusammenhang mit der Straffung der ultralockeren EZB…

Förderung BEG gestoppt

In einem überraschenden Schritt hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz die Förderung BEG bis auf weiteres gestoppt. Die Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude war erst im Juli 2021 gestartet und bündelte zahlreiche…

Ausblick 2022 – Das ändert sich für Mieter, Eigentümer und Immobilienprofis

Das Heizen wird wieder teurer, die Pflicht für einen Mietspiegel kommt, Förderungen entfallen. Ein Ausblick für das Immobilienjahr 2022. Neuer Mietspiegel tritt in Kraft Am 1. Juli 2022 tritt der neue Mietspiegel in Kraft. In Deutschland…

Gutachterprognose: Wohnungspreise steigen weiter

Die Preise in den größten Städten Deutschlands werden weiter steigen. Das prognostizieren die Vertreter der jeweiligen amtlichen Gutachterausschüsse: „Die Party geht weiter.“ Das sagte der Berliner Ausschussvorsitzende Reiner Rössler…

Eigentumswohnungen immer teurer

Wer sich 2021 eine Eigentumswohnung gekauft hat, musste bis zu 31 Prozent mehr zahlen als 2020. Das zeigt ein Vorjahresvergleich von immowelt. Demnach steigen die Preise in den teuersten Städten immer weiter – eine wahre Preisexplosion gibt…

Markt in jeder 10. Bayerischen Gemeinde angespannt – Mietpreisbremse auf 203 Städte ausgeweitet

Der Wohnungsmarkt in Bayern spannt sich weiter an. In der neuen Mieterschutzverordnung steigt die Zahl der Gemeinden mit besonders teuren Wohnungsmärkten von 162 auf 203. Das sind knapp 10 Prozent der 2056 bayerischen Städte und Gemeinden. Zwar…

Streit um Wohn­flä­che

Der Begriff der Wohnfläche hat keinen feststehenden Inhalt. Daher gilt es bei preisfreiem Wohnraum zu vereinbaren, welche Flächen in die Berechnung der Wohnfläche einzubeziehen sind. Die Mieter:innen einer Mehr-Etagen-Wohnung…

Das erwarten Experten für den deutschen Immobilienmarkt

In den kommenden zwölf Monaten rechnen Experten mit weiter steigenden Miet- und Transaktionspreisen für Wohnimmobilien. Dies geht aus der bundesweiten Herbstumfrage von Fahrländer Partner Raumentwicklung (FPRE) hervor. Was Büroimmobilien…

Bayerns neue Grundsteuer kommt

Der bayerische Landtag hat, wie lange erwartet, das landeseigene Grundsteuergesetz verabschiedet. Ab 2025 zählt für die Berechnung nur noch die Fläche des Grundstücks und der Gebäude, nicht mehr die Lage. Finanzminister Füracker lobt die…